Samstag, 24. Oktober 2015

Clinton Anderson "Grundausbildung" Downunder Horsemanship (Ger.)

In diesem Video Arbeitet Clinton Anderson mit einem Rohen Mustang, das heißt die Grundausbildung beginnt bei „Null" und bildet somit die Basis für die 7 Spiele von Pat Parelli. Dieser Film ist leider nur in Englisch ohne Übersetzung und Untertitel.

Der Link zum Film


Besuchen Sie auch unsere Website: www.pferde.24-hs.de


Pferdeflüsterer Monty Roberts in Balingen - Join Up and more

Der Link zum Film:
Monty Roberts in Balingen


Besuchen Sie auch unsere Website: www.pferde.24-hs.de


Dokumentation Pferde : Profi Reiten in Kanada

Diese Reportage zeigt den Alltag von 2 professionellen Reitern in Kanada: Rodeo und Barrel Race.

Der Link zum Film:
https://www.youtube.com/watch?v=dPONZDdUvJM

Besuchen Sie auch unsere Website: www.pferde.24-hs.de


(Doku HD) Im Bann der Pferde (3/4) Island


Im Norden Islands lebt Islandpferdezüchter Garðarsson mit seiner Familie. Zusammen mit seinem 13-jährigen Sohn hat er einen Plan: einen Ritt vom ewigen Eis der Gletscher zurück bis an die Küste.

Immer wieder wird der Film auf youtube entfernt, hier ist der Link wieder zu finden:
(Doku HD) Im Bann der Pferde (3/4) Island
https://www.youtube.com/watch?v=BAzHqo0dRtI


Besuchen Sie auch unsere Website: www.pferde.24-hs.de


Hoch zu Ross 4/4: Die Pferde der Rubelbarone Doku (2014)

Dass das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde liegt, ist unter Russlands neuen Reichen inzwischen eine weit verbreitete Erkenntnis. Wer es in den letzten 20 Jahren bis in die Oberschicht geschafft hat, ist auch darauf aus, die Zügel fest in der Hand zu halten

Der Link zum Film:

https://www.youtube.com/watch?v=HRgdU0wh06s



Besuchen Sie auch unsere Website: www.pferde.24-hs.de


Pferde in Argentinien - Doku


Nirgendwo werden so viele Fohlen geboren, kein Land exportiert so viele Pferde und nirgendwo ist die Welt der Pferde so vielseitig wie in Argentinien. Der Film aus der Reihe "Im Bann der Pferde" führt in drei sehr unterschiedliche Welten: zu den Gauchos in der Pampa, in die exklusive Welt des Polo und zum tagtäglichen Überlebenskampf der Cartoneros, der Müllsammler in der Mega-City Buenos Aires. Regisseur Thomas Wartmann erzählt persönliche Geschichten, die - jede für sich - mit der Erfüllung eines kleinen Traumes enden.

Der Link zum Film:
https://www.youtube.com/watch?v=rDxYsfROLf8


Besuchen Sie auch unsere Website: www.pferde.24-hs.de


Mittwoch, 21. Oktober 2015

Chester und Dobby üben steigen :-)

Das hier sieht wie eine Übung zum Steigen aus ;-)
Hier der Link zum Film bei youtube.de https://youtu.be/2eXxpf8rXEc



Besuchen Sie auch unsere Website: www.pferde.24-hs.de


Donnerstag, 15. Oktober 2015

Spazieren gehen mit dem Pferd, die Grundvoraussetzung für die Sicherheit im Gelände

Was denkt das Pferd, wenn es mit uns spazieren geht?
Ist das da hinter dem Busch ein Berglöwe? Das könnte mich das Leben kosten..
wie können wir uns dabei verhalten?
Wenn wir ruhig weiter gehen und haben das Vertrauen des Pferdes schon im Vorfeld gewonnen, wird es uns folgen.
Das sind Grundvoraussetzungen auf dem Weg nach draußen.

Haben wir uns das Vertrauen am Platz erarbeitet, kann es raus gehen. Zuerst zu Fuß, wenn das klappt auch im Sattel, denn das ist noch eine Herausforderung mehr.

Gute Tipps gibt es dafür bei pferdeflüsterei.de

Besuchen Sie auch unsere Website: www.pferde.24-hs.de


Mittwoch, 14. Oktober 2015

I have a dream.... es ist auch mein Traum

Ein Video über ein neues Verständnis zum Pferd. https://www.youtube.com/watch?v=jDioO6-Trdg

Ankündigung:
Heute führte ich ein persönliches Interview mit James French über Skype. In Kürze erscheint der Artikel darüber hier im Blog.  Seine Website: trust-technique.com




Besuchen Sie auch unsere Website: www.pferde.24-hs.de


Montag, 12. Oktober 2015

Über das Rai-Reiten

Rai Reiten. Fast jeder hat es schonmal gehört, einige mehr davon, die anderen weniger. Das hält fast niemand davon ab, seine Meinung dazu kund zu tun. Ob dies in diversen Foren immer objektiv geschieht, mag dahin gestellt sein.
Umso besser finde ich, dass wirklich einmal eine qualifizierte Aussage dazu zu finden ist, natürlich von einem Rai-Reitlehrer, aber dennoch wissenschaftlich fundiert und gut recherchiert.

Ich möchte diesen Text gern zittieren:

"Kommentar zu den Kommentaren im Internet über das RAI – ReitenDa ich immer mal wieder von einigen angesprochen werde, sehe ich mich nach vielen Jahren doch mal genötigt, zu den vielen haarsträubenden Kommentaren über das RAI-Reiten, die im Internet zu finden sind, Stellung zu beziehen.
Alle erfahrenen Pferdemenschen wissen diesen negativen Unsinn, der dort geschrieben wird, richtig einzuschätzen.
Anfänger allerdings lassen sich da schon eher verunsichern.
Jeder hat ja die Möglichkeit, sich auszusuchen, wem er mehr Glauben schenken will: den absoluten Fachleuten und hochkarätigen Pferdeexperten (s. weiter unten), oder den Kommentaren im Internet, die überwiegend von Personen stammen, die absolut ahnungslos vom Wissen über das Lebewesen Pferd sind, wo ich bisher nie länger als 5 Minuten brauchte, um das zu beweisen.
Es sind vor allem Personen, die ihr schlechtes Gewissen übertünchen wollen und nichts davon wissen wollen, das man ohne dem Pferd Schmerzen zuzufügen (Trense, Kandare, Sporen, Peitsche, Ausbindezügel etc. – die Liste kann man eine halbe DIN A 4 Seite lang schreiben) ausbilden und reiten kann.
Kommen wir zu den Experten, die wirklich Wissen haben und was zu sagen haben. Ich will hier nur einige von den vielen nennen.
Der weltberühmte Veterinär Prof. Dr. Robert Cook aus USA, der selbst von der FN als einer der besten anerkannt wird, bezeichnet Fred Rai als einen der besten Pferdemenschen der Welt und hat sogar Auszüge aus Fred Rai`s Buch: „Rai-Reiten, Psyche, Verhaltensweise und Gefühlsleben der Pferde“ auf seiner Website veröffentlicht. Cook war der erste, der mit Millionen Dollar Aufwand über Jahre eine Forschungsarbeit über alle Einsatzgebiete der Pferde machte. Fazit: „Es gehört nichts ins Pferdemaul!!!“. Er selbst hat daraufhin auch die gebisslose Zäumung „Bitless Bridle“ entwickelt.
Der Prof. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Helmut Zöpfl bezeichnet Fred Rai als einen der größten Pferdeexperten der Welt.
Prof. für Population und Genetik Hans Haussmann hat Fred Rai mit seinem praktischen Wissen und Können eine bedeutende Rolle zugesprochen, dem großen Unwissen der meisten Reiter über das Lebewesen Pferd entgegenzuwirken. Er zitiert den berühmten Verhaltensforscher Konrad Lorenz, der sich auch mit Pferden beschäftigte: „ Durch Unverständnis sind Pferde Jahrtausende lang falsch behandelt, misshandelt und oft zu Tode gequält worden“. Konrad Lorenz war einer der ersten, die Licht in das Dunkel brachten, heute gehört Fred Rai zu den bedeutendsten, die das tun, sagt Hans Haussmann.
Es gibt mittlerweile zwei Masterarbeiten über das Rai-Reiten, eine von der Universität München-Weihenstephan und Universität Stuttgart, wo Fred Rai auch Dozent war. Fazit: Rai-Reiten ist der naturkonformste Reitstil, der gesamte Umgang mit dem Pferd, also Ausbildung, Training, Reiten, Haltung etc. ist absolut tiergerecht, pferdegerecht und zum Wohle des Pferdes. Es wurde kein einziger negativer Punkt festgestellt.
Begleitet wurde die Masterarbeit von einer der führenden Experten im Pferdewissen: Fachdozentin für Pferdehaltung und –verhalten Dr. Zeitler-Feicht, die ebenfalls keinerlei negative Punkte beim Rai-Reiten entdecken konnte.
Der international bekannte Horseman und Tierarzt Dr. Heuschmann, der deutschlandweit auch viele Seminare gibt, u. a. mit Peter Kreinberg, bestätigt alle vorgenannten Punkte und bezeichnet die negativen Kommentare im Internet als absoluten Quatsch von unwissenden Leuten.
Auf meiner Homepage: www.rai-reiten-bb.de habe ich einige Unterlagen zum Download bereit gestellt.
Mit fröhlichem Gewieher
Detlef Teuscher"
Veröffentlicht am 5. Oktober um 20:57 auf seiner Facebookseite.

Ein schönes Video über seine Arbeit auf youtube sehen Sie hier.

Ich habe Detlef Teuscher selber kennen gelernt und seine Seminare mit erlebt. Ich kann nur jedem empfehlen, sich seine eigene Meinung zu bilden und von einem Wissen zu profitieren, was seines Gleichen sucht.
Zossen bei Berlin ist eine Reise wert und auf seinem Hof stehen saubere und zweckmäßig eingerichtete Gästezimmer bereit.


Besuchen Sie auch unsere Website: www.pferde.24-hs.de


Galopp aussitzen - Trab aussitzen



Hier auf Herzenspferd.de wird es gut erklärt:
Galopp aussitzen
Trab aussitzen
Auch ein Bericht von Cavallo beschreibt die Problematik von Aussitzen.
Und hier noch ein Tipp zum richtigen Sitzen der beschreibt, wie man sein Becken kippen muss.

Besuchen Sie auch unsere Website: www.pferde.24-hs.de


Freitag, 9. Oktober 2015

Wo gibt es wieviel Wölfe? Was soll der Reiter machen, wenn er einem begegnet?

Es gibt eine Info-Karte, die genau zeigt, wieviel Wölfe sich wo aufhalten.
Nun, ich hab das nicht kontrolliert, aber wer weiß, kann man vielleicht genau zählen....
Hier ist sie: Infokarte für Nutztierhalter

Es gibt auch einen Leitfaden: Pferd und Wolf
Auf Seite 14 wird das Verhalten bei Wolfskontakt empfohlen.
Ich hoffe nur, die Pferde halten sich auch da dran ;-)

Besuchen Sie auch unsere Website: www.pferde.24-hs.de


Donnerstag, 8. Oktober 2015

Sicherheit im Umgang mit dem Pferd


Echte Sicherheit kommt nicht von Trensen, Hilfszügeln oder scharfen Gebissen, sie kommt nicht von Gerten und Sporen und von reißenden Händen, sie kommt nicht von Gebrüll und Stallschuhen oder Handschuhen.
Echte Sicherheit kommt von innen. Eine schöne Erklärung und 
und 
Sehr zu empfehlen jeweils auch die folgenden Kommentare und Antworten auf den Seiten.

Besuchen Sie auch unsere Website: www.pferde.24-hs.de


Mittwoch, 7. Oktober 2015

Heulage und Silage, warum sie für Pferde kein geeignetes Futter sind

Silage- oder Heulage wird in der Pferdefütterung immer beliebter, speziell für Allergiker. Auch Klaudia Schönberger fütterte ihr Pferd jahrelang damit. Bis sie auf einem Vortrag von Biologin Dr. Christina Fritz über Heulagefütterung bei Pferden auf dem artgerechten Symposium in Brakel erfuhr, was das Futter im Darm der Tiere bewirkt. Hier ihre persönliche Zusammenfassung

in einem Artikel auf Barnboox.de zu lesen.
Besuchen Sie auch unsere Website: www.pferde.24-hs.de